Wie lange hält denn ungefähr jetzt eine Autobatterie?

Wie lange hält denn ungefähr jetzt eine Autobatterie?

Obwohl Batterieprobleme oft mit kaltem Wetter in Verbindung gebracht werden, sagt das Verbraucherportal, dass Wärme der größte Feind der Autobatterien ist und die Leistung und die Reservekapazität stärker belasten wird.

Die Zeitschrift empfiehlt, dass Gebrauchtwagenbesitzer in den heißeren Teilen des Landes ihre Autobatterie nach zwei Jahren des Kaufes das erste mal testen und danach jedes Jahr testen lassen. Wer in kälteren Gegenden lebt, kann nach vier Jahren, dass erste mal die Autobatterie auf Leistung und Kapazität  testen und  sollte es dann jedes Jahr machen.

„Wärme tötet Batterien“, so John Peter, Projektleiter von Verbraucherportal und Teil des Teams, dass die Auto Batterien für das Magazin testet hat. „In kalten Klimazonen kann es vorkommen, dass die Batterie an einem Tag unter dem Gefrierpunkt nicht startet. Der Grund dafür ist, dass die Hitze der vergangenen Sommer die Batterie geschwächt hat. Wenn Sie die Autobatterie in der Kälte verwenden, benötigt der Starter mehr Elektrizität Strom, um den kalten Motor mit seinem verdickten Öl drehen zu lassen. “

Das Testen einer Auto Batterie auf Leistung und Kapazität sollte im besten Fall bei einer Autowerkstatt stattfinden. Das Überprüfen ob, dass Klarsicht Fenster in der Batterie noch Grün leuchtet reicht nicht aus und stellt keine wirkliche Überprüfung da.

Also zögern Sie nicht und suchen Sie die nächste Autowerkstatt auf und lasse Sie ihre Batterie überprüfen. Denn es gibt nichts schlimmeres als im Winter morgen Früh im kalten Auto zu warten bis jemand zur Hilfe kommt, um das Fahrzeug fremd zu starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.